Frankfurter St. 524, 51145 Köln info@wallfahrt-koeln-wallduern.de 02203-1015012

Ortsgruppen

Unmittelbar nach der Einrichtung der „Bruderschaft vom kostbaren Blute Jesu Christi“ trafen sich am 10. Juli 1932 erstmals die Gläubigen aus der näheren und weiteren Entfernung in Porz-Urbach, um das erste Blutsfest zu begehen.

An diesem Tag ließen sich schon 432 Gläubige in die Bruderschaft aufnehmen. Seitdem wird mindestens einmal im Monat ein Gottesdienst zu Ehren des Kostenbaren Blutes am Blutsalter der Kirche St. Bartholomäus in Urbach gefeiert.

Kurz nach diesem ersten Blutsfest versammelten sich am 28. August 1932 Pilger im Canisiushaus in Troisdorf und gründeten die erste Ortsgruppe der Bruderschaft für Troisdorf, Menden und Oberlar.

Durch häufige gemeinsame Treffen und Gottesdienste wollten sie, auch über das Jahr hinweg, die Verbundenheit der Pilger miteinander weiterführen und vertiefen.

Bis 1934 hatten sich dann weitere Ortsgruppen der Bruderschaft in Urbach, Siegburg und Spich gegründet; die Ortsgruppe in Siegburg zählte sehr schnell 600, die in Spich 400 Mitglieder.

Im Laufe der Zeit haben sich entlang der gesamten Wallfahrtsstrecke weitere Ortsgruppen gebildet. Vielfach treffen sich die Mitglieder der einzelnen Ortsgruppen auch weiterhin unterhalb des Jahres, um in Verbundenheit mit der jährlichen Fußwallfahrt gemeinsam Gottesdienste zu feiern.

In nachstehenden Orten befinden sich die heutigen Ortsgruppen:

Bad CambergBrechenBuchen
DornburgKöln-Porz-EilEisenbach
Köln-Porz-ElsdorfElzEschhofen
EschmarFriedr.-W.-HütteKöln-Porz-Grengel
HaintchenHartenfelsHennef
Herschbach/OberwesterwaldHerschbach UnterwesterwaldHundsangen
KlingenbergKönigswinterKöln-Porz-Libur
LindenholzhausenLohmarMönchberg
Troisdorf-OberlarObernburgOberselters
SeligenstadtSeltersSiegburg
Troisdorf-SieglarSpichKöln-Stammheim
StockstadtTroisdorfUckerath
Köln-Porz-UrbachVillmarWaldbrunn
WalldürnWeidenhahnWesterwald
Köln-Porz-Zündorf 

Wenn Sie Kontakt zu einer Ortsgruppe aufnehmen möchten,
wenden Sie sich zunächst an das Pfarrbüro in Köln-Porz-Urbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.